Up Angermund in historischen Ansichten » Personen Prev Next Slideshow

 Zur ersten Seite  Nächstes Bild  Index
 
 
 
 
 
 
  Pfarrer_Holl_Pristerjubilaeum.jpg - Ansichtskarte  anläßlich der Jubelfeier zu Ehren des 50 jährigen Priesterjubiläums von Pfarrer Joseph Holl, mit Marke und Stempel, gelaufen 1906. Holl war Pfarrer an St. Agnes und Dichter des Sursum corda.  Sursum Corda (lateinisch Empor die Herzen) war der Titel des katholischen Diözesangesangbuchs des Erzbistums Paderborn. Es wurde am 2. Juni 1874 zur Benutzung in den Gemeinden durch Erzbischof Konrad Martin empfohlen und sollte die bis dahin gebräuchlichen Gesangbücher ablösen. 1948 kam es zu einer Neuauflage, die bis zur Einführung des neuen katholischen Gebet- und Gesangbuches Gotteslob 1974 verwendet wurde. Die Karte hat einen kleinen Knick unten rechts. Vorder- und Rückseite leicht stockfleckig, sonst gut erhalten.  
Feldpostkarte_Bildseite_1916
Feldpostkarte_Textseite_mit_Poststempel 14.08
WK_1_Soldaten mit_Familie_Angermund_1915_Bildseite
WK_1_Soldaten mit_Familie_Angermund_1915_Textseite
 
 

Ansichtskarte anläßlich der Jubelfeier zu Ehren des 50 jährigen Priesterjubiläums von Pfarrer Joseph Holl, mit Marke und Stempel, gelaufen 1906. Holl war Pfarrer an St. Agnes und Dichter des Sursum corda. Sursum Corda (lateinisch Empor die Herzen) war der Titel des katholischen Diözesangesangbuchs des Erzbistums Paderborn. Es wurde am 2. Juni 1874 zur Benutzung in den Gemeinden durch Erzbischof Konrad Martin empfohlen und sollte die bis dahin gebräuchlichen Gesangbücher ablösen. 1948 kam es zu einer Neuauflage, die bis zur Einführung des neuen katholischen Gebet- und Gesangbuches Gotteslob 1974 verwendet wurde. Die Karte hat einen kleinen Knick unten rechts. Vorder- und Rückseite leicht stockfleckig, sonst gut erhalten. Download
Anzahl Bilder: 5 | Hilfe